Sie befinden sich hier: Home : KÜNSTLERFÖRDERUNG : chronologische Suche 

1990

  • Marzahner Blätter II 1990
    Hommage á Wilhelm Rudolf
    1. Dieter Goltzsche * Siebdruck, 1989
    2. Christine Perthen * Radierung, 1989
    3. Claus Weidensdorfer * Lithografie; 1989
    4. Gerda Lepke * Kaltnadel, 1989
    5. Klaus Roenspieß * Holzschnitt, 1989

    Anzahl der vorhandenen Exemplare: 1

  • Marzahner Blätter III - 1990
    Kein Ort. Nirgends (Christa Wolf)
    hellbraun bezogene Graphikmappe mit Leineneckenbindung, 10 Originalgraphiken von 5 Künstlerinnen (zur fiktiven Beziehung zwischen Karoline von Günderode und Heinrich von Kleist), Deckblatt mit Künstlerliste (ungebunden eingelegt)

    1. Linde Bischof *: Er ist nicht Mann, sie nicht ganz Frau, Lithographie, 1990. 440x355, sign., dat., num.(2/25), betitelt.
    2. dto.: Ins Ungebundene gehet eine Sehnsucht, Lithographie, 1990, 465x360, sign., dat., num.(2/25), betitelt.
    3. Sabina Grzimek *: O. T. (Porträtkopf Kleist), Lithographie, 1989, 497x329, sign., dat., num.(2/25).
    4. dto.: O. T. (Porträtkopf Günderode), Lithographie, 1989, 487x322, sign., dat., num.(2/25).
    5. Maja Nagel *: Wie soll zurechtkommen, wer sich in das Gegebene nicht zu schicken weiß, Lithographie, 1990, 432x310, sign., dat., num.(2/25), betitelt.
    6. dto.: Ich fühle zu nichts Neigung, was die Welt behauptet. Ihre Forderungen, ihre Gesetze und Zwecke kommen mir allesamt verkehrt vor. Lithographie, 1990, 464x324, sign., dat., num.(2/25), betitelt.
    7. Ursula Strozynski *: Flußlandschaft, Radierung, Kaltnadel, 1990, 323x536, sign., dat., num.(2/25), betitelt.
    8. dto.: Weidenweg, Radierung, Kaltnadel, 1990, 378x448, sign., dat., num.(2/25), betitelt.
    9. Ruth Tesmar *: Kein Ort. Nirgends I, Farbholzschnitt, 1990, 337x612, sign., dat., num.(2/25), betitelt, bez. Handabzug (der Künstlerin).
    10. dto.: Kein Ort. Nirgends II, Farbholzschnitt, 1990, 598x300, sign., dat., num.(2/25), betitelt, bez. Handabzug (der Künstlerin).

    Die Mappe entstand mit Unterstützung des Kulturfonds der DDR. Format der braunen Karton-Mappe: 730x520 mm

    Exemplarnummern: 7/25, 8/25, 11/25, 12/25, 14/25, 15/25, 16/25, 18/25, 20/25, 23/25, 24/25, 25/25

    Anzahl der vorhandenen Exemplare: 5


    (in der Sammlung des FB Kultur, zukünftig Galerie M)

  • Gisela Weimann *
    "Teil des Ganzen, Juni 1990"

    (aus der Serie Teile des Ganzen)
    Collage, Gouache auf grundiertem Papier

    (Bürodienstgebäude Riesaer Str. 94)

 

 

...........................................................

zurück / back