Sie befinden sich hier: Home : AUSSTELLUNGSZENTRUM PYRAMIDE : AKTUELL 

07.09.-09.10.2018
Mark Me Present
Neue Wege der Kunstvermittlung

Ausstellung gefördert
aus Mitteln des Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf

Vernissage am Freitag, den 7. September 2018,
um 18 Uhr

Einführung: Luiza Mogosanu, Projektleiterin Berlin

Performance: BOMBAST, Katarzyna Guzowska & Elena Zipser

Foto: Luiza Mogozanu

Was macht den Prozess der Bildung zu einer so wichtigen und prägenden Erfahrung – idealerweise für beide Seiten, für die Lernenden wie für die Lehrenden? Wie sieht er aus, der gegenwärtige Dialog zwischen Pädagogik und Kunst und wie können wir ihn weiter gestalten? Und wie kann und soll sich Kunsterziehung in die dynamischen Prozesse innerhalb unserer digitalisierten Welt einbringen?

Aus diesen Fragen heraus und aus dem gemeinsamen Wunsch, Kunst und Kunsterziehung in einem Dialog zu fördern, sowie diesem Dialog einen adäquaten Rahmen zu geben, entstand die Projektidee. “Mark Me Present” richtet sich an KünstlerInnen, StudentInnen, ProfessorInnen und KunstlehrerInnen, um mit den Initiatorinnen den Kunstbegriff in seiner facettenreichen Komplexität zu untersuchen. Und natürlich an alle Interessierte darüber hinaus: Kinder, Jugendliche, Eltern …

Veranstaltungen in der Ausstellung

12.09.2018, 15 - 16:30 Uhr
Mittwoch
Workshop für Pädagog*innen und Kunstvermittler*innen

Anzahl: 20
max Dauer: 1,5h

In diesem Workshop zeigt das Performance-Duo Bombast nützliche und spannende Techniken, wie man den Besuch einer Ausstellung durch die Aktivierung des ganzen Körpers bereichern kann. Im Prozess von Kunstbetrachtung wird das herkömmliche “Gespräch über Kunst“ transformiert:
Bombast arbeitet mit dem Körper im Raum, Stimmimprovisation, Vorstellungskraft und der Berührung – im Dienste der Kunst und der Architektur. Das schafft eine besondere gemeinschaftliche Erfahrung.

Bombast zeigt, dass es möglich ist, eine eigene Haltung zur Ausstellung zu entwickeln und auszudrücken, ganz ohne Sprache. Bombast verspricht die Umwandlung von Gleichgültigkeit in Spaß, Sinnlichkeit und Aufregung! Und darüber hinaus einen gehaltvollem Kunstdiskurs.

Bitte anmelden unter: 030/90293-4132


29. 09. 2018 | 17 Uhr
Samstag
Die Bedeutung des Biografischen in der Kunst
Vortrag mit visueller Begleitung von LUIZA MOGOSANU

05. 10. 2018 | 17 Uhr
Freitag
Summery – Zusammenfassung | panel discussion

Gast: Prof. Dr. OTFRIED SCHOLZ

09. 10. 2018
Dienstag
FINISSAGE 

10:30 Uhr
Konzert KLEINES UKULELEORCHESTER & FRIENDS

12 Uhr
Filme und Animationen im Kunstunterricht entwickelt


AUSSTELLUNGSZENTRUM PYRAMIDE  Riesaer Str. 94, 12627 Berlin

Öffnungszeiten:  Montag – Freitag 10 – 18 Uhr oder nach Vereinbarung

EINTRITT FREI

Tel.: 030 / 90293 – 4132    Fax.: 030 / 90293 – 4115

Ansprechpartnerin: Carolina Winkler     e-mail: carolina.winklerdon't want spam(at)ba-mh.berlin.de