Sie befinden sich hier: Home : GALERIE M : LABOR M 

LABOR M

Das Kunstvermittlungsprogramm der Galerie M

Das Labor M ist das neue Kunstvermittlungsprogramm der Galerie M, der kommunalen Galerie des Bezirks Marzahn-Hellersdorf.  Die Galerie M ist bundesweit bekannt für ihre zeitgenössische, ortsspezifische Programmausrichtung: KünstlerInnen, die in der Galerie ausstellen setzen sich in ihren Projekten und Werken stets mit spezifischen Fragen des Lebens im Bezirk Marzahn-Hellersdorf auseinander. Sie erkunden monatelang, manchmal jahrelang den Bezirk, sie treffen Menschen und gewinnen Einblicke in Alltägliches und Besonderes. Sie forschen, zeichnen, fotografieren, machen Filme und setzen vielfältige Techniken und Materialen ein. In der Galerie M stellen sie schließlich ihre Werke aus. Es sind Werke, die aktuelle aber auch zeitlose Themen des Lebens in Marzahn-Hellersdorf behandeln.

 

Angebote

Wir laden Gruppen dazu ein an einem Workshop des Labor M, dem neuen Kunstvermittlungsprogramm der Galerie M teilzunehmen:

Das Labor M bietet Besuchergruppen spannende Zugänge und Experimentier-möglichkeiten zu den künstlerischen Inhalten der laufenden Ausstellungen. Eine mobile Architektur ermöglicht die Durchführung von Workshops direkt im Ausstellungsraum, in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Kunstwerken. So können sich die Teilnehmer der Kunst mit allen Sinnen nähern, die aktive Betrachtung bewußt erleben mit dem Ziel eine eigene kritische Perspektive zu entwickeln. Es ist auch möglich die Kunst mit den Händen zu „begreifen“, mit Material und Technik zu experimentieren und eigene Ideen in Bezug zu den ausgestellten Werken zu entwickeln.

Altersgerechte Besuchsformate

Zu jeder Ausstellung werden altersgerechte, offene und vereinbarte Workshops und Besuchsformate für Gruppen angeboten.

Schulklassen

Lehrer können sich mit ihren Schulklassen anmelden. Workshops für Schüler und Schülerinnen werden nach Absprache für die 1.-3. Klasse, 4.-6. Klasse, 7.-8. Klasse, 9.-11. Klasse und Abiturienten (Grundkurs und LK) vorbereitet.

Zeiten

Die Dauer eines Workshops beträgt zwischen 90 und 180 Minuten.
Vereinbarte Termine finden in der Regel am Montag und Dienstag zwischen 10 Uhr und 15 Uhr statt.

Es wird darum gebeten Gruppen telefonisch oder per mail anzumelden.
Das Angebot ist kostenfrei.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Thomas Bratzke /
zastbratzkedon't want spam(at)gmail.com / Tel. 015787202679 (täglich 9 – 16 Uhr)